Veterinärmedizinischen Versorgungsleistungen weiterhin erlaubt.

Gemäß der All­ge­mein­ver­fü­gung von Bayern ist die Inan­spruch­nah­me von vete­ri­när­me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gungs­leis­tun­gen unein­ge­schränkt erlaubt.
Das heißt: Wir sind für Sie und Ihr Tier wei­ter­hin im Dienst.

Beach­ten Sie aber bitte unsere Pra­xis­re­geln, die wir auf­grund der Corona-Pan­de­mie ein­ge­führt haben:

1. Nur mit Termin

Wir bieten seit län­ge­rem ohnehin nur eine reine Ter­min­sprech­stun­de an. In diesen Zeiten ist dies aber beson­ders wichtig, damit sich nicht zu viele Men­schen im War­te­be­reich auf­hal­ten. Daher unsere Bitte: Ver­ein­ba­ren Sie für alle Ange­le­gen­hei­ten einen Termin. Seien Sie bitte pünkt­lich. Sollten Sie zu früh da sein, warten Sie bitte außer­halb der Praxis bis zu Ihrem Termin. Gerne können Sie uns auch tele­fo­nisch von außer­halb anrufen, um zu erfra­gen, ob Ihr Termin vor­ge­zo­gen werden kann.

2. Nur eine Person.

Auch wenn wir Ver­ständ­nis haben, dass die Kin­der­be­treu­ung auf­grund der Kita- und Schul­schlie­ßun­gen sehr kom­pli­ziert ist, müssen wir die Anzahl der Per­so­nen in unseren Räumen auf das abso­lu­te Minimum beschrän­ken. Daher bitten wir Sie, aus­schließ­lich alleine mit Ihrem Tier die Praxis zu betre­ten.

3. Händedesinfektion

Bitte des­in­fi­zie­ren Sie sich die Hände beim Betre­ten der Praxis an den bereit­ge­stell­ten Spen­dern.

4. Abstand halten

Achten Sie bitte mit uns zusam­men auf aus­rei­chend Abstand (min­des­tens 1 Meter) zu anderen Per­so­nen.

5. Bei Erkältungssymptomen

Sollten Sie oder Ihre Fami­li­en­mit­glie­der Erkäl­tungs- und/oder Krankheitssymptome/Fieber haben, infor­mie­ren Sie uns bitte bereits am Telefon.

In diesen Fällen bitten wir um tele­fo­ni­sche Anmel­dung, wenn Sie an der Praxis sind. Ihr Tier wird dann von uns vor der Praxis/auf dem Park­platz in Empfang genom­men und die Behand­lung findet, wenn möglich, ohne Ihre Anwe­sen­heit statt. Nach der Behand­lung bringen wir Ihr Tier wieder zu Ihnen.

Sollten sich bereits Men­schen im War­te­be­reich auf­hal­ten, warten Sie bitte vor der Praxis, bis der War­te­be­reich wieder frei ist.

Wir bitten ein­dring­lichst um die Ein­hal­tung dieser Regeln. Nur so ist es uns möglich, so lange wie möglich für Ihr Tier da zu sein.

Vielen Dank für Ihre Unter­stüt­zung!

Noch Fragen?

Dann schrei­ben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Herz­lichst, Ihr

DR.TIER
Dr. med. vet. Stefan Kuscha
Höhen­kir­chen. München.