Was frisst ihr Tier?

Wenn Sie voll­kom­men zufrie­den sind mit dem, was in Ihre Katze oder Ihren Hund so rein­geht und raus­kommt, dann freuen wir uns sehr und Sie brau­chen auch nicht weiter zu lesen.

Wenn aber einer der fol­gen­den Punkte auf Sie zutrifft, dann sollten Sie unbe­dingt wei­ter­le­sen:

  • Sie wissen nicht, ob das Futter, was Bello oder Mietzi bekom­men, „gut” ist?
  • Ihr Hund oder Ihre Katze reagiert auf manche Fut­ter­mit­tel mit Blä­hun­gen, Durch­fall, Erbre­chen, Haut­pro­ble­men, stump­fen Fell?
  • Sie haben einen Hund im Wachs­tum?
  • Sie stellen die Ration für Ihr Tier selbst zusam­men und kochen selbst oder füttern roh?
  • Ihr Hund oder Ihre Katze leidet an Über­ge­wicht und das Abneh­men fällt so schwer?
  • Sie ver­ste­hen nicht, was da auf der Dose alles drauf steht und ob das alles in’s Tier­fut­ter gehört?
  • Ihr Hund oder Ihre Katze leidet an einer chro­ni­schen Krank­heit wie Bauch­spei­chel­drü­sen­in­suf­fi­zi­enz, Nie­ren­in­suf­fi­zi­enz oder Arthro­se?

Dann haben wir was für Sie.

Ernährungsberatung

Wir beraten Sie, welches Futter, egal ob Fer­tig­fut­ter oder selbst zusam­men­ge­stell­te Ration, für Ihren Lieb­ling das Rich­ti­ge ist. Dabei berück­sich­ti­gen wir Lebens­pha­se, Geschlecht, Rasse, Akti­vi­tät, chro­ni­sche Erkran­kun­gen und natür­lich per­sön­li­che Vor­lie­ben Ihres Lieb­lings. Wir arbei­ten dabei Fut­ter­mit­tel­her­stel­ler unab­hän­gig. Denn wichtig ist, dass Ihr Tier ein Futter bekommt, dass alle not­wen­di­gen Nähr­stof­fe enthält.

Jetzt werden Sie sicher­lich sagen: Ich füttere ein hoch­wer­ti­ges Fer­tig­fut­ter, da muss ja alles drin sein! Ja das stimmt. Der Her­stel­ler eines soge­nann­ten Allein­fut­ter­mit­tels muss garan­tie­ren, dass das Futter alle Nähr­stof­fe enthält, damit das Tier an keiner Unter­ver­sor­gung leidet. Aber: Auch zuviel kann schäd­lich sein! Bei bestimm­ten Nähr­stof­fen meinen die Her­stel­ler es oft zu gut, was lang­fris­tig eben­falls Pro­ble­me machen kann.

Wir helfen Ihnen, für Ihren Lieb­ling das best­mög­li­che Futter zu finden. Das ganze kann sowohl tele­fo­nisch, aber auch in unseren Pra­xis­räu­men statt­fin­den. Gerne können Sie Ihren Lieb­ling mit­brin­gen, damit wir ideal auf Ihr Tier und Sie ein­ge­hen können.

Was wir dafür brau­chen: Sie, Ihren Hund oder Ihre Katze, einen Termin mit uns, sowie etwas Zeit.

 

Kos­ten­punkt: 25,00 € bis 50,00 € (je nach Zeit­auf­wand)
Rationsüberprüfung

Mit­hil­fe eines spe­zi­ell für Tier­ärz­te ent­wi­ckel­ten Com­pu­ter­pro­gramms über­prü­fen wir, ob die von Ihnen gefüt­ter­te Ration zu Ihrem Tier passt. Dabei werden die Bedarfs­zah­len der ver­schie­de­nen Nähr­stof­fe mit den tat­säch­lich gefüt­ter­ten Nähr­stof­fen ver­gli­chen. So kann über­prüft werden, ob es Mangel- oder Über­ver­sor­gun­gen gibt, welche auf Dauer schwer­wie­gen­de Pro­ble­me ver­ur­sa­chen können.

Die Rati­ons­über­prü­fung emp­feh­len wir vor allem bei selbst zusam­men­ge­stell­ten Ratio­nen, gekocht oder roh, da hier oft schwer­wie­gen­de Nähr­stoff­man­gel bzw. -über­ver­sor­gun­gen bestehen.

Was wir dafür brau­chen: Sie, Ihr Tier, sowie eine genaue Auf­lis­tung der Fut­ter­mit­tel, welche Ihr Tier erhält. Hierfür erhal­ten Sie von uns einen aus­führ­li­chen Fra­ge­bo­gen. Wir füttern unseren Com­pu­ter dann mit den ent­spre­chen­den Daten und Sie erhal­ten eine Auf­stel­lung mit der Beur­tei­lung der von Ihnen gefüt­ter­ten Ration.

 

Kos­ten­punkt: 25,00€ bis 40,00€ (je nach Zeit­auf­wand)
Rationserstellung

Sie hätten gerne auf­grund der Rati­ons­über­prü­fung eine Anpas­sung Ihrer Ration oder möchten in den Spei­se­plan Ihres Tieres etwas Abwechs­lung bringen und zum Bei­spiel neue Zutaten ver­wen­den? Dann bekom­men Sie von uns ein Rezept für eine Fut­ter­ra­ti­on, die exakt auf die Bedürf­nis­se Ihres Tieres zuge­schnit­ten ist. Ideal zum Bei­spiel bei All­er­gi­kern, welche eine soge­nann­te Eli­mi­na­ti­ons­di­ät machen müssen.

Was wir dafür brau­chen: Sie, Ihren Hund oder Ihre Katze, den aus­ge­füll­ten Fra­ge­bo­gen wie bei der Rati­ons­über­prü­fung. Wir erstel­len Ihnen dann nach Ihren Wün­schen eine Rezep­tur für Ihr Tier.

 

Kos­ten­punkt: 40,00 € bis 120,00 € (je nach Zeitaufwand/Umfang)
Wachstumskurve für Welpen

Sie haben das Gefühl, dass Ihr Welpe sich nicht ver­nünf­tig ent­wi­ckelt? Sie wissen nicht, ob Ihr Welpe zu dünn oder zu dick ist? Sie möchten, dass Ihr Welpe sich gesund ent­wi­ckelt und es zu keinen Wachs­tums­stö­run­gen oder Über­las­tun­gen der noch wach­sen­den Gelenke kommt? Dann ist die auf Ihren Welpen abge­stimm­te Wachs­tums­kur­ve genau das Rich­ti­ge. Ideal für große Rassen.

Anhand dieser Gewichts­kur­ve können Sie über­prü­fen, ob Ihr Welpe zu schwer oder zu leicht ist.

Was wir dafür brau­chen:
Die Rasse und das Alter Ihres Welpen, sowie das aktu­el­le Gewicht.

 

Kos­ten­punkt: 9,00€

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie eine Anfrage mit Hilfe des For­mu­lars:

So läuft’s ab:

  1. Füllen Sie das neben­ste­hen­de For­mu­lar aus, mit Angabe Ihrer gewünsch­ten Leis­tung.
  2. Sie erhal­ten von uns eine E-Mail mit den nötigen Infor­ma­tio­nen sowie even­tu­el­len Unter­la­gen, wie zum Bei­spiel unseren Fra­ge­bo­gen.
  3. Sie schi­cken uns den mög­lichst voll­stän­dig aus­ge­füll­ten Fra­ge­bo­gen per Post, Fax oder E-Mail. Sollten Sie Fragen beim Aus­fül­len haben, stehen wir Ihnen selbst­ver­ständ­lich zur Ver­fü­gung. Eine E-Mail oder ein Anruf genügen.
  4. Nach erfolg­ter Zusen­dung erhal­ten Sie von uns eine Rech­nung über die in Ihrem Fall ent­ste­hen­den Kosten. Bitte beach­ten Sie, dass die Preise je nach Zeit­auf­wand vari­ie­ren. So sind zum Bei­spiel Rati­ons­er­stel­lun­gen mit vielen Zutaten natür­lich etwas zeit­in­ten­si­ver.
  5. Sie über­wei­sen uns den Rech­nungs­be­trag.
  6. Sobald die Über­wei­sung bei uns ein­ge­gan­gen ist, machen wir uns ans Werk. Sollten sich während der Berech­nung Fragen unse­rer­seits ergeben, rufen wir Sie an, oder schrei­ben Ihnen eine E-Mail.
  7. Sie erhal­ten in der Regel inner­halb einer bis maximal zwei Wochen einen schrift­li­chen Befund bzw. ein schrift­li­ches Rezept.

 

Noch Fragen?

Dann schrei­ben Sie uns oder rufen Sie uns an.

Herz­lichst, Ihr

DR.TIER
Dr. med. vet. Stefan Kuscha
Höhen­kir­chen. München.